Natural Science Archaeology and Archaeometry

work in progress…

Dieser Teilbereich der Altertumswissenschaften ist als Schnittstelle zu den Naturwissenschaften, wie Paläontologie, (Paläo-)Anthropologie und Zoologie, Biologie (insbesondre der Genetik), Botanik und Geowissenschaften, zu verstehen. Hier ist ein fließender Übergang zur Archäometrie gegeben, die darüber hinaus besonders Methoden der Werkstoffkunde und Materialprüfung, Mineralogie und Physik (Atom- und Geophysik) berücksichtigt. Weitere Infos zur Archäometrie auf folgenden Web-Seiten:

Arbeitskreis Archäometrie, http://www.dmg-arbeitskreis.archaeometrie.uni-wuerzburg.de/index.html

Archäometrie Frankfurt, http://www.mineralogie.uni-frankfurt.de/archaeometrie/index.html

Arbeitskreis Archäometrie, http://www.ak-archaeometrie.de/archaeometrie/

Wikipedia, http://de.wikipedia.org/wiki/Arch%C3%A4ometrie

 

Studienstandorte und Forschung in Deutschland:

Universität Heidelberg/Heidelberger Akademie der Wissenschaften, http://www.haw.uni-heidelberg.de/forschung/forschungsstellen/archaeometrie.de.html

Goethe Universität Frankfurt, Archäometrie Frankfurt, Facheinheit Mineralogie, http://www.uni-frankfurt.de/45742902/studienfach_archaeometrie

Reis-Engelhorn Museum Mannheim/Universität Tübingen, Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie, http://www.rem-mannheim.de/forschungszentren/zentrum-archaeometrie/zentrum-archaeometrie.html

Universität Tübingen, Naturwissenschaftliche Archäologie, http://www.geo.uni-tuebingen.de/arbeitsgruppen/ur-und-fruehgeschichte-und-archaeologie-des-mittelalters/forschungsbereich/ina/ina0.html

Universität Münster, Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie, Interdisziplinäre Initiative Archäometrie, http://www.uni-muenster.de/UrFruehGeschichte/forschen/initiativearchaeomtrie.html

Abschlussarbeiten: …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *