Environmental Archaeology

work in progress…

Die Umweltarchäologie erschließt die das Mensch-Umweltverhältnis einer jeweiligen Epoche im zeitlichen Verlauf. Dabei steht das Verhältnis des (prä-)historischen Menschen zu seiner Umwelt im zentralen Blickpunkt. Neben diesen umweltanalytischen Fragestellungen werden aber auch oft sozio-ökonomische Fragen, zum Beispiel zur Wirtschaftsweise und ggf. Arbeitsteilung in diese Studien mit einbezogen. Die Interaktion von Mensch und Umwelt wird dabei vielschichtig erforscht. Innerhalb der Umweltarchäologie werden besonders die abiotischen und biotischen Faktoren der geologischen Prozesse, des Klimas, der Flora und Fauna aus den entsprechenden Nachbardisziplinen untersucht. Sehr häufig ist dabei die Analyse von Pollenprofilen, der Palynologie, oder auch dendrochronologische Studien, der Wuchsmerkmale der Bäume, die ebenfalls Indizien zur Paläoumwelt liefern können.

 

Studienstandorte in Deutschland:

Universität Kiel, Environmental Archaeology, http://www.ufg.uni-kiel.de/index.php?option=com_content&view=article&id=83&Itemid=108

 

Abschlussarbeiten:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *