Vortrag zum “AK Sammlungen” von Dr. Judith Blume

Die Sektionen „Forschungsdatenmanagement – Aufbereitung eigener Forschungsdaten – Archivierung“ und „Kuratierung von Daten, Normdaten, Linked Open Data und Ontologien” laden gemeinsam zum nächsten Vortrag der AG Objekte.Digitalität.Hochschulen am Mo., den 22.11.2021 (17-18:30 Uhr) ein.
 
Der kommende Vortrag von Frau Dr. Judith Blume thematisiert zum einen die Aktivitäten des „AK Sammlungen“ und zum anderen konkrete Problemstellungen bei der Weiterentwicklung bestehender Datenbanksysteme, um heterogene Universitätssammlungen systematisch zu erschließen. Judith Blume ist Koordinatorin der Sammlungen der Goethe-Universität an der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg. Der AK Sammlungen engagiert sich seit einigen Jahren erfolgreich bei der Aufbereitung und Vernetzung von Universitätssammlungen. Eine bestehende Online-Plattform präsentiert gebündelt die vielfältigen Objektbestände von über 40 akademischen Sammlungen an der Goethe-Universität Frankfurt. In folgenden Schritten soll das bestehende Datenbanksystem migriert werden, um insbesondere zeitgemäße Aspekte der Daten-Interoperabilität, der Schnittstellenschaffung und der semantischen Suchfunktion u.a. perspektivisch zu ermöglichen, was mit einigen Herausforderungen einhergeht.
 
Interessierte können sich bis spätestens 22.11.2021, 12 Uhr über die Kommentarfunktion “Schreibe eine Antwort” anmelden, wobei Ihre benötigten Kontaktdaten, Name, E-Mail und ggf. Institution im Blog nicht sichtbar uns übersendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.