Vortrag: “Ruins & Beyond!” von PD Dr.-Ing. Helge Svenshon, Jane Kreiser, M.A. und Stefan Wetherington, B.A. am 08.12.2022 um 10:00 Uhr

Die Sektion Lehre lädt zum Online-Vortrag mit anschließender Diskussion am Donnerstag, 08.12.2022, von 10:00 bis 11:30 Uhr ein. PD Dr.-Ing. Helge Svenshon, Jane Kreiser, M.A. und Stefan Wetherington, B.A. von der Technischen Universität Darmstadt stellen ihr  Webtool “ruins & beyond!” vor. Interessierte Kolleg*innen und Studierende sind herzlich willkommen. Um vorherige Anmeldung bis zum 05.12.2022 per E-Mail an mboos[at]klarch.tu-darmstadt.de wird gebeten.

Seit dem Wintersemester 2021/22 steht die Vorlesung Architektur und Städtebau der Antike den Studierenden der TU Darmstadt in einem zeitgemäßen digitalen Format zur Verfügung. Hierfür hat das Fachgebiet Klassische Archäologie gemeinsam mit dem Bachelorprojekt des Fachbereichs Informatik das Webtool ruins & beyond! entwickelt, das den Studierenden die Möglichkeit bietet, alle zur Verfügung gestellten Materialien individuell zu kombinieren und den Lehrstoff damit selbstbestimmt erarbeiten zu können. Die bislang 1,5-stündigen Vorlesungen wurden durch neue, chronologisch und thematisch gegliederte 15-minütige Videoclips ersetzt, die über einen Zeitstrahl und einen umfassenden Bauwerkskatalog erreichbar sind.

Konzept und Idee: Franziska Lang u. Helge Svenshon
Koordination: Jane Kreiser, Robin Meier u. Stefan Wetherington
Softwareentwicklung und Realisierung (FB Informatik): Jonathan Otto, Ganesha Welsch, Laura Buhleier, Tobias Frey u. Duy Quang Nguyen
Webdesign (Sponsoring): Grafikbüro Bohm und Nonnen, Darmstadt (www.bnu.de)



Diesen Blogbeitrag zitieren
marionbolderboos (2022, 23. November). Vortrag: “Ruins & Beyond!” von PD Dr.-Ing. Helge Svenshon, Jane Kreiser, M.A. und Stefan Wetherington, B.A. am 08.12.2022 um 10:00 Uhr. Objekte.Digitalität.Hochschulen. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bbx4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.